Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser
Aktuelles vom Esslinger Obus:
Die Berichte dieser Rubrik geben die Beobachtungen von aufmerksamen Zeitgenossen und des Verfassers wieder. Es spiegelt sich deshalb darin ausschließlich deren Meinung wider, die nicht der Meinung Dritter entsprechen muss.
22.11.2014 Mit Inbetriebnahme des neuen Omnibusbahnhofs am letzten Sonntag wurde auch erstmals die Linie 101 wieder elektrisch befahren. Die Linie 118 wurde am 18.11. erstmals nach 17 Monaten wieder elektrisch bedient, allerdings aufgrund von Fahrzeugmangel nur am frühen Morgen und dann wieder ab 20.11., jedoch nur zu 50% (1 Kurs). Vollelektrischer Betrieb fand erstmals am Samstag, 22.11.statt.  

Da Obusse der Linie 118 Obusse der Linie 101 in beiden Richtungen nicht überholen können, kommt es bei Verspätungen regelmäßig zu ungeplanten Aufenthalten. Schwierig wird es für Obusse, die an den haltenden Omnibussen am Bussteig 5 vorbeifahren müssen, um den Bussteig 1 zu erreichen, da sie bedingt durch die Lage der Einlaufweiche vor dem Bahnhofsgebäude äußerst rechts fahren müssen.

Bilder vom ersten Betriebstag (16.11.) und der ersten Betriebswoche unter bildergalerie.

Der ab 16.11. in Kraft getretene Fahrplan sieht auf der Linie 101 Mo-Fr tagsüber einen 15min-Takt vor, so dass die Verstärkerkurse am Nachmittag entfallen. Der Fahrzeugbedarf reduziert sich somit auf 5 Obusse, plus jeweils ein Verstärkerkurs am Morgen (ab Bismarckstr. über Mettingen bis Bismarckstr.) und am Mittag (ab Lerchenäcker bis Mettingen), die bei Verfügbarkeit ebenfalls elektrisch gefahren werden. Auf der Linie 118 (2 Kurse) ergeben sich keine Änderungen. Sie ist nicht in den integralen Takt eingebunden, und hat nach wie vor ihren Aufenthalt am Bahnhof.

Die Buslinie 113 nach Berkheim wird nun vom SVE selbst gefahren, die Linien 102 und 103 werden gemeinsam mit Omnibus Fischle bedient.

 

09.11.2014

ergänzt am 16.11.2014

Am 04.11.2014 wurde die Fahrleitungsanlage am neuen ZOB bis auf die Signaltafeln fertiggestellt. Am 05.11. mittags fand die erste Probefahrt statt.

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Bilder von der ersten Probefahrt am 05.11.2014 mit Obus 211                                           Fotos: M. Köppen

Alle Infos zum neuen ZOB und zum Fahrplanwechsel sind auf der Webseite des SVE abrufbar.

Am 16.11.2014 wurde der neue ZOB erstmals regulär befahren.

Aktualisierte Netz- und Liniendaten unter "Fahrleitungsnetz und betriebliche Besonderheiten":

http://www.obus-es.de/fahrl_1.htm

http://www.obus-es.de/netz.htm#ZOB

http://www.obus-es.de/netz.htm

07.11.2014 Status der Fahrleitungsarbeiten am 03.11.2014, Bahnhof Esslingen:

Das Fahrleitungsprovisorium für die südliche Umfahrung des Bahnhofsgebäudes der Linie 101 wurde abgebaut. Die Bilder zeigen die Kreuzungen an der Ausfahrt der Busharve und die neue Schnellfahrweiche mit Abzweigung nach links für die Linie 101. Ungefähr an dieser Stelle befand sich bis 2006 ebenfalls eine Schnellfahrweiche für die Trennung der Fahrleitungen der Linien 101 und 118, 119, 120.

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Bilder v. 02.-03.11.2014          Fotos: O. Haug

25.10.2014 Status der Fahrleitungsarbeiten am 25.10.2014, Bahnhof Esslingen:

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

21.10.2014 Bereits am 01.10.2014 wurde die Fahrleitungsanlage auf dem Zollberg nach dem Abriss des Stegs in Höhe des Jusiwegs unter Verwendung von neuen Bauteilen wieder vollständig hergestellt.

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Bilder von der Kreuzung Zollbergsteige / Mutzenreisstr. / Jusiweg (01.10.2014)                   Fotos: M. Köppen

19.10.2014 In der vergangenen Woche wurden folgende Fahrleitungen am Bahnhof Esslingen neu errichtet:

Ungefähr am Lido-Café in der Neckarstraße wird wieder eine Weiche installiert werden, die den Fahrweg der Linie 118 von der Linie 101 trennt. Die Drähte der Linie 118 werden an der zweispurigen Stecke südlich des Bahnhofsgebäudes innen geführt und biegen nach der Umfahrung des Bahnhofsgebäudes nach rechts in den Busbahnhof ein. Die Einmündung des Fahrdrahtes der Linie 101 in diese Spur ist noch nicht errichtet. Die Fahrdrähte der Ausfahrt in Richtung Oberesslingen machen zunächst eine scharfe Rechtskurve und werden vor der Einbiegung in die Neckarstraße die gegenläufigen zwei Fahrleitungspaare kreuzen.

Entgegen des ursprünglichen Planes wird somit eine doppelspurige Fahrleitung in Richtung Westen errichtet, die es aber dennoch nicht erlaubt, dass dort ein Obus der Linie 118 den Obus der Linie 101 überholt.

Die Fahrleitung für die südliche Umfahrung des Bahnhofsgebäudes der Linie 101 in Richtung Oberesslingen war ein Provisorium, das mit der neuen Anlage nicht mehr benötigt wird. 

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Bahnhof Esslingen, Bilder vom 18.10.2014

06.10.2014 Ab Montag wirken sich die Vorbereitungen zur Fertigstellung des neuen Omnibusbahnhofes wieder auf den Obusbetrieb aus. Aufgrund von Straßensperrungen und der Montage der neuen Fahrleitungsanlage am Bahnhof ist mit durchgehendem Dieselbetrieb bis zur Inbetriebnahme des Omnibusbahnhofes am 15.11.2014 zu rechnen.
21.09.2014 Überblick aktueller Fahrleitungsarbeiten:

Zollberg: bereits Anfang September wurden für die Brückenabrissarbeiten an der Zollbergstraße (Kreuzung Mutzenreisstr./Jusiweg) die Fahrleitungen demontiert.

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Ohnehin kein Obusbetrieb bis November 2014: nicht befahrbare Fahrleitung entlang der Strecke der Linie 118

Im Einsatz ist hier am 20.09.2014 der ex Bremer SSB-Dieselhybridbus mit der Esslinger Betriebsnummer 401

 

Esslingen-Mitte (neuer Busbahnhof): in der vergangenen Woche wurde jeweils in den Abendstunden mit den Vorbereitungen zur endgültigen Fahrdrahtführung für den neuen Busbahnhof begonnen. In der Neckarstraße wurden Trennerpaare installiert, die allerdings noch keine Isolierstrecke beinhalten, sondern durchverbunden sind.

Weiterhin wurden einzelne Ausleger im Bereich südlich des Bahnhofsgebäudes durch Querseile ersetzt. Zusätzlich montierte Isolator-Paare in dem Bereich deuten darauf hin, dass es hier eine Überholstrecke an der Haltestelle der Linie 101 (Richtung Obertürkheim) geben könnte, die in der ursprünglichen Planung nicht vorgesehen war.

15.09.2014 Mit Betriebsbeginn am Montag, 15.9.2014 wurde die Linie 101 wieder entlang der Berliner Str. geführt und mit Obussen befahren. Derzeit werden in den späten Abendstunden durch die GA die Vorbereitungen für die neue Fahrdrahtführung am zukünftigen zentralen Busbahnhof durchgeführt. Dieser soll am 15.11.2014 in Betrieb genommen werden. Abends verkehren deshalb auf der Linie 101 Dieselbusse.
22.08.2014

ergänzt am 26.08.2014

Aufgrund der Belagerneuerung der Berliner Str. wird die Linie 101 voraussichtlich drei Wochen lang mit Dieselbussen betrieben.

Zum Einsatz kommen auch zwei Citaro Diesel-Hybrid-Gelenkbusse (O530 GDH), die ehemals in Bremen im Einsatz waren, und nun der SSB gehören. Die Busse verkehren mit Stuttgarter Kennzeichen. Sie erhielten die Betriebsnummern 400 und 401.

10.07.2014 Beitrag der SWR Landesschau zum 70-jährigen Obusjubiläum in Esslingen:

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/70-jahre-o-bus-esslingen/-/id=1592/did=13750746/nid=1592/pv=gallery/1941iwn/index.html

18.05.2014 Die Gelenkomnibusse 132 und 133 (O 530 G, ex SSB) wurden in der vergangenen Woche abgemeldet.
18.05.2014 Im Zuge der weiteren Bebauung des Hengstenberg-Areals an der Mettinger Straße wurden weitere Masten mit oberirdischen Betonsockeln aufgestellt. Insgesamt sind nun sieben derartige Provisorien aneinandergereiht.

                                                                                                                                        Foto: O. Haug

07.02.2014 Heute ist der letzte der drei Dieselgelenkbus-Neuzugänge vom Typ "Citaro G" (O 530 G) geliefert worden.
27.01.2014 Die Leihwagen S-SB 7042 und S-SB 7045 für den Obus-Ersatzverkehr der Linie 118 (seit Mai 2013) wurden am 23.01. vom SVE übernommen und in den Fuhrpark unter den Betriebsnummern 132 und 133 eingereiht.

SVE-Omnibus 133 am 27.01.2014                                                                                          Foto: O. Haug

 

 

Die Ereignisse im Jahr 2013 sind unter der Jahresübersicht 2013  zusammengefasst.

© 2000-2014  R. K.