Der Obus- und Duo-Bus-Betrieb in Esslingen am Neckar

private Webseite        

home
inhalt
obus-forum
kurzbeschreibung
aktuelles
presse
fahrzeugtabellen
bilder und beschreibungen von fahrzeugen und ausrüstungen
bildergalerien
fahrleitungsnetz und betriebliche besonderheiten
geschichte und literatur
jahresübersichten
der schrottplatz in reichenbach
modelle
weitere Betriebe
links
verfasser
Aktuelles vom Esslinger Obus:
Die Berichte dieser Rubrik geben die Beobachtungen von aufmerksamen Zeitgenossen und des Verfassers wieder. Es spiegelt sich deshalb darin ausschließlich deren Meinung wider, die nicht der Meinung Dritter entsprechen muss.
07.03.2016

ergänzt 20.03./ 26.03.

Ab heute montiert die Omexom GA Süd eine neue Fahrleitung entlang der Rampe zur Vogelsangbrücke. Dieser einspurige, ca. 170m lange Streckenabschnitt wird zukünftig zur Verkürzung der Fahrzeit von der Linie 118 genutzt.

Mit Aufnahme des elektrischen Betriebes der Duo-Busse in der Innenstadt im November 1991 bis zur Demontage im März 2005 war die Rampe schon einmal elektrifiziert. Die Weiche zur Abzweigung wird jedoch diesmal nicht bis zum ZOB vorgezogen, sondern wird ungefähr auf Höhe der Neckarstraße 7 positioniert. Es werden zwei neue Maste aufgrund der höheren Belastungen des Tragwerks gesetzt.

Die Obusse der Linien 101 und 118 passieren bei Abschaltungen des Unterwerkes "Vogelsang" den Bereich Schelztor bis Schwimmbad/Charlottenplatz bzw. ZOB bis Weilstraße mit Dieselhilfsantrieb. Die Arbeiten, die diesmal nur tagsüber stattfinden, sollen bis Ostern abgeschlossen sein.

 
für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken
Foto: O. Haug, 09.03.2016 Fotos: O. Haug, 14.03.2016

 
für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken
Fotos: O. Haug, 15.03.2016 Fotos: M. Köppen, 18.03.2016

 
für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken
Fotos: O. Haug, 16.03.2016 22.03.2016 24.03.2016

 

20.02.2016 Am 19.02.2016 traf der dritte Solaris Batterie-Trolleybus in Esslingen ein.
15.02.2016

ergänzt am 21.02.2016

Am 15.02.2016 fand die offizielle Übergabe der Solaris Batterie-Trolleybusse an den SVE in Anwesenheit von Verkehrsminister Hermann und OB Jürgen Zieger statt. Nachfolgend einige Berichte über den Lokaltermin:

Stadt Esslingen:

http://www.esslingen.de/,Lde/start/es_services/elektromobilitaet.html

Stuttgarter Zeitung:

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.esslingen-quantensprung-fuer-oeffentlichen-nahverkehr.e82b7abf-5b4e-4e07-bcd8-f6555005b23b.html

Wochenblatt Echo:

Artikel vom 18.02.2016

EZ:

http://www.esslinger-zeitung.de/region/esslingen_artikel,-grosser-bahnhof-fuer-den-elektrobus-der-zukunft-_arid,2024263.html

Bundespresseportal:

http://www.bundesverkehrsportal.de/baden-wuerttemberg/2-baden-wuerttemberg/minister-hermann-land-foerdert-vier-neue-elektrobusse-stadt-esslingen-am-neckar-realisiert-leuchtturmprojekt-zur-nachhaltigen-mobilitaet-im-land.html

SWR.de

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/elektro-hybrid-busse-in-esslingen-o-bus-faehrt-auch-ohne-o/-/id=1592/did=16959024/nid=1592/hz9xql/index.html

VVS.de

http://www.vvs.de/redaktionelle-seiten-vvsde/umweltfreundliche-innovation-erster-elektro-hybridbus-faehrt-in-esslingen/

 

für vergrößerte Ansicht auf Bild klicken

Der Solaris Trollino 18,75 Nr. 501 war während der Veranstaltung am Rathausplatz ausgestellt     Foto: O. Haug

 

12.01.2016

ergänzt am 21.01.2016 und am 08.02.2016

Im Vorgriff auf den zukünftigen elektrischen Betrieb der Linie 113 wurde an der Haltestelle Nellinger Linde wieder ein Eindrahttrichter installiert. Weitere Trichter sind in der Boßlerstraße an der Realschule und an der Haltestelle Oberer Eisbergweg talwärts montiert worden. An der Haltestelle Schwimmbad (stadteinwärts) wurde ein Trichter abweichender Bauart montiert, um den Obussen, die von der Konrad-Adenauer-Brücke kommen, das Eindrahten zu ermöglichen.

neue Eindrahthilfe an der Zollberg Realschule in der Boßlerstraße (12.01.2016)                      Foto: M. Köppen

 

08.01.2016 Mit Fahrplanwechsel zum 1.1. fährt der Frühverstärker der Linie 101 an Schultagen (Bismarckstr. bis Bhf. Mettingen) auf der Rückfahrt als Linie 115 über Oberesslingen nach Zell. Somit kommt auf diesem Kurs (nach acht Jahren) kein Obus mehr zum Einsatz.
 

Die Ereignisse im Jahr 2015 sind unter der Jahresübersicht 2015  zusammengefasst.

© 2000-2016  R. K.